Kampfkunst im Widum   (Dezember 2018)


Der Weisslinger Karateclub organisierte am 8. Dezember ein Kampfturnier im Widum. Vorgängig gab es ein Vorbereitungstraining und im Nachgang eine feierliche Medaillenübergabe. 

Auf dem Hallenboden des Widums sind mit gelben Klebstreifen zwei viereckige Bereiche markiert. Die Vierecke sind umgeben von Karatekas, allesamt in weisse Kimonos gekleidet. «Hajime!», ruft Carmen Sutter durch die Halle, worauf zwei der Karatekas die Vierecke in kampfbereiter Haltung betreten. 

Sutter (5. Dan), die ihrerseits das Shotokan-Dojo in Stetten (SH) leitet, hat damit das erste Kumite-Turnier in Weisslingen eröffnet. Organisiert hat sie es gemeinsam mit dem Weisslinger Karateclub und Igor Giunta, Leiter des Dojos in Steckborn (TG). «Kumite» ist ein japanischer Begriff und bezeichnet die Wettkampfform des Karates. 

Nebst separaten Kategorien für Frauen und Männer gab es auch zwei Kinderkategorien, dem Alter entsprechend. Wie die Organisatoren kamen auch die Kämpfer aus verschiedenen Regionen der Schweiz. Einige Teilnehmende reisten sogar von Bern aus ins Zürcher Oberland. Insgesamt fanden am 8. Dezember rund 50 Karatekas im Widum zusammen. 

Im Vorfeld des Turniers gab es bereits um zehn Uhr ein Spezialtraining für die Schiedsrichter, an dem nur Schwarzgurte teilnehmen durften. Kurz vor Mittag trafen dann die restlichen Teilnehmenden ein. Für alle stand vor dem Wettkampf ein intensives Vorbereitungstraining auf dem Programm.

Im Anschluss an das Turnier konnten sich die Kämpfer bei einem Apéro erholen. Für alle teilnehmenden Kinder gab es zudem ein Chlaus-Säckli. Die besten drei Kämpfer aller Kategorien erhielten je eine Medaille, mit denen die glücklichen Gewinner dann um die Wette strahlen konnten. 

Leon Zimmermann

 

 

Karate-Kids von Weisslingen bewähren sich am 30.10.2019 beim Freundschaftsturnier in Stetten SH

Am Mittwoch 30.10.2019 organisierte der Karateclub Weisslingen für seinen Nachwuchs ein Freundschafsturnier mit dem Dojo Stetten (SH), das ebenfalls dem Verband «Suisse Shotokan Karate» angehört. Insgesamt 18 Kinder traten sich dabei zum Zweikampf gegenüber.

Nach einer etwas längeren Fahrt trafen wir gegen 18 Uhr, fast pünktlich, im schaffhausischen Stetten ein. Ein herzliches Dankeschön allen Eltern, die uns beim Fahrdienst unterstützt haben.

Je neun Kinder aus Stetten und Weisslingen starteten unter der Leitung von Carmen Sutter (5. Dan), nach einem kurzen Training zum Aufwärmen und nachdem die Schiedsrichter die Kampfplätze abgesteckt hatten. 

Die Kinder wurden dem Alter und ihrer Erfahrung nach in zwei Kategorien eingeteilt. Um 18:30 Uhr war es dann soweit: Auf 2 Plätzen starteten die ersten Kämpfe. 
Den Regeln entsprechend trifft immer ein Kämpfer in Weiss auf einen anderen in Rot. Sieger wird derjenige, welcher als erster zwei zählbare Treffer verbuchen kann. Die Kämpfe dauern max. 2 Minuten, Unterbrechungen nicht eingerechnet.
Als Freundschaftsturnier war der Modus so gewählt, dass jedes Kind unabhängig vom Resultat mindestens zwei Kämpfe absolvieren konnte.
Für viele der Kinder war es ihr erstes Turnier. Alle waren mit Begeisterung und grossem Einsatzwillen bei der Sache.  

Es wurden Kämpfe gewonnen und natürlich auch welche verloren. Das Wichtigste aber, nämlich der Spass blieb erhalten. Es herrschte eine gute, entspannte Stimmung.

Gegen 19:30 Uhr war es dann soweit: Die Finalkämpfe in beiden Kategorien konnten beginnen.
Bei den Jüngeren konnte sich Lasse Berg relativ rasch durchsetzen und den Sieg für Weisslingen verbuchen. Darius Damman sicherte uns zusätzlich auch noch den dritten Platz im «kleinen Final». 
Der Final der «Grossen» war eine reine Damensache. Es begann recht ausgeglichen. Erst in der zweiten Hälfte konnte Destiny Bido zwei Treffer landen und damit den zweiten Sieg des Tages für unser Dojo sichern.


Natürlich durften die ersten 3 Ränge jeder Kategorie je eine Gold-, Silber- oder Bronze-Medaille in Empfang nehmen. Da es aber Mut und Standhaftigkeit braucht, um einem Gegner Auge in Auge gegenüberzutreten, bekam jede/r Teilnehmer/in bei der Rangverkündigung eine signierte Auszeichnung. 

Zum Abschluss konnten sich alle mit Wienerli und Getränken stärken. Vielen Dank dem Dojo Stetten für diese Verpflegung.

Roland Wäfler

Training :

- Dienstag 16:45 - 17:45 Uhr
   Kinder 1.- 6. Klasse

- Donnerstag 19:30 - 21:00
  Jugendliche und Erwachsene